Home Regeln Teams Hall of Fame NHL AHL DEL CHL WM 2020
WoH IIHF WORLD CHAMPIONSHIP 2020
NEW YORK ISLANDERS HOLEN STANLEY CUP

Die New York Islanders sind neuer Stanley Cup Champion der WoH. Im Showdown des Stanley Cup Finals setzte sich das Team von Coach Lipinho im alles entscheidenden siebten Spiel der Serie im Barclays Center vor 15.795 begeisterten Zuschauern mit 4:1 gegen die Winnipeg Jets durch und holt damit erstmals Lortd Stranley`s Trophäe nach New York. Anders Lee avancierte mit seinem winning Goal zum zwischenzeitlichen 2:1 auch zum Spieler ….(Weiter siehe unten)

Let`s make History…


Ab Anfang April wird der Nachfolger für den Weltmeister aus Kosice gsucht!

Dann treffen in Zürich und dem wunderschönen Lausanne, eine Stadt am Genfersee die Weltelite zusammen um den IHHF Weltmeister 2020 zu krönen.

Zum elften Mal dürfen damit die Schweizer sich Gastgeber einer  Eishockey Weltmeisterschaft nennen. Natürlich hofft die Schweiz auf einen weiteres Eishockey Wunder wie es 2013 in der WoH geschah, dort wurden die „Eisgenossen“  Weltmeister  und konnten 2018 noch einmal Bronze einfahren. Wer am Ende die Bürde übernimmt den Gastgeber zu coachen wird sich  Ende März, Anfang April 2020 zeigen, denn dann werden die Stellen bei der anstehenden Weltmeisterschaft vergeben.



© 2018 - 2019 World of Hockey Impressum Kontakt letzte Aktualisierung 23.09.2019 21:00:21

Erinnerungen an die WM 2019…


Was bleibt vom Eishockeyfest in Bratislava und Kosice?

Ein Weltmeister der sich in die Herzen der Zuschauer spielte und am Ende den verdienten „ersten“ WM Titel der WoH feiern durfte?

Oder ein kleines nordisches Land namens Dänemark welches der großen Eishockeynation Kanada in der letzten Spielminute das Edelmetall entriss?


Es war eine wirklich tolle Weltmeisterschaft die , abgesehen vom Gastgeber der schnurstracks in der Vorrunde ausschied tolle Duelle bot. Russland schlug die USA im WM Viertelfinale, Finnland kämpfte tapfere Wikinger nieder im WM Halbfinale oder auch der tolle Lauf der Tschechen in der Vorrunde.

Eine Weltmeisterschaft schreibt immer wieder aufs Neue tolle Geschicheten, deshalb:

„Let`s make History“ in Zürich und Lausanne


Medaillenspiegel der WoH Weltmeisterschaft


Viele Verschiedene Teams konnten sich in den vergangenen neun Jahren ein Edelmetall sichern und sich so in die Geschichtsbücher der WoH eintragen.

Von neun stattgefundenen Weltmeisterschaften konnte TEAM USA ganze drei Mal Gold holen und ist damit auch Rekordweltmeister in der WoH.

Auch die Tschechen haben sich über die Jahre als überaus fleissige Medaillien-Hamster gezeigt, wie auch Team Dänemark. Für das so stolze Mutterland des Eishockeys steht erst eine Goldne auf dem Papier und in Kanada wird der Druck damit nicht geringer wenn es im kommenden Jahr in der Schweiz an den Start geht.

Auch die Schweden haben mit Ihrem talentierten Team erst einmal Bronze und einmal Silber gewonnen, bei den Tre Kroners wird man auch hier die Erwartungshaltung anziehen zur kommenden WM.

Team Deutschland wartet noch vergebens auf das erste Edelmetall bei einer WoH Weltmeisterschaft…





Weltmeister gegen Vizeweltmeister bereits in der Vorrunde…


Der Weltmeister von 2019 wird es bereits in der Gruppenphase mit Finalgegner Finnland zu tun bekommen. Auch sonst verspricht die Auslosung spannende Duelle. Team Canada und Bronzemedaille Gewinner Dänemark treffen auch in der Vorrunde aufeinander, da werden bei allen 4 Teams sicherlich Erinnerungen wach.

Spannend wird auch sein wie sich der Gastgeber Schweiz in der Gruppe mit Weltmeister Russland, Finnland und den USA behaupten kann denn auch Norwergen und Lettland sind nicht zu unterschätzen.

Auf Wiedergutmachung hoffen die Slowaken, welche in der Vorrunde 2019 bei Ihrer Heim-WM sang und Klanglos ausgeschieden sind. Aber die Gruppe A hat es in sich, neben Canada wartet auch Schweden und Tschechin , Deutschland und Dänemark.